Thema „C“ und VServer


Swiss Jass!! Online sendet Datenpakete möglichst über den direkten Weg von deinem sjOnline zum Ziel. Dies ist aber nur dann immer möglich, wenn dein sjOnline Server (und damit mit allen sjOnlines verbunden) ist. [Mehr Infos zum Netzwerk findest du hier.]

Wie prüfst du, ob dein sjOnline Server ist? Geh mit deinem sjOnline online, klick deinen Namen an. Dein Infofenster wird geöffnet. Steht hinter deinem Namen ein (C), dann ist dein sjOnline nicht Server. Wenn kein (C) da steht, dann ist dein sjOnline Server und mit allen anderen sjOnlines verbunden, alles ist gut und du musst nicht weiter lesen ;-).

Wenn dein Jass aber aufgrund deiner Modem-/Router/Firewall-Einstellungen keine Verbindungen entgegennehmen kann, dann zeigt dir Swiss Jass!! Online dies mit einem (C) hinter deinem Namen an. Du bist in diesem Fall mit allen anderen „Cs“ im Jassraum nicht direkt verbunden, da sowohl dein sjOnline wie auch die anderen sjOnlines mit Cs keine Verbindungen entgegennehmen. Datenpakete von deinem Jass zu anderen Cs müssen deshalb immer über einen Server gesendet werden. Selbst in diesem Fall ist aber die Verbindung praktisch immer schneller als bei der Konkurrenz, weil Swiss Jass!! nicht einen, sondern mehrere Server verwendet und dein Swiss Jass!! immer den für den jeweiligen Weg schnellsten auswählt.


Falls ein (C) hinter deinen Namen angezeigt wird:

Wenn du „ohne C“ jassen willst, dann kannst du...

...entweder

- Modem/Router so einstellen, dass dein Jass Verbindungen entgegennehmen kann. Infos

oder

- VServer abonnieren.


VServer benötigst du nur, wenn dein Jass dir ein „C“ anzeigt
und du bei den von dir organisierten Spieltischen immer wählen willst, wer wo sitzen soll.

Dank VServer werden deine Jasskarten häufiger über zwei Wege Richtung Ziel gesendet als ohne.



VServer aktivieren

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie du den Serverdienst aktivieren kannst.

Wähle in sjOnline das Menu „Optionen -> Programmeinstellungen“.

Dadurch wird das Fenster (siehe Bild unten) geöffnet.

klicke (siehe Bild unten, gelb hinterlegt) auf „Verbindungen“ und dann auf „Server Einstellungen“.


 


So ist der Server eingeschaltet:

 


 

So ist der Server ausgeschaltet:


 

 

Infos und FAQs

Dieser Dienst wird jeweils für die Dauer der Gültigkeit eines Registrierschlüssels aktiviert und danach nicht automatisch verlängert. Du musst den Dienst also nicht kündigen. Wenn du nach Ablauf den Dienst wieder abonnieren willst, so kannst du dies zu den dann gültigen Bedingungen tun.

Wenn du deinen Namen anklickst und VServer eingeschaltet hast, dann wird hinter deinem Namen ein (V) angezeigt. Das (C) wird weiterhin angezeigt, wenn dein Jass keine Verbindungen entgegennehmen kann.

Du kannst diesen Service vom Standort unabhängig nutzen: Wenn du zum Beispiel dein Notebook mit in die Ferien nimmst, so kannst du auch von dort aus mitjassen als hättest du kein C.