Mögliche Ursachen für Internetabbruch

 

Bei swissjass.ch werden alle Spieler DIREKT miteinander verbunden (während dem Jassen werden also keinerlei Swiss Jass!! Server genutzt – nur die Leitungen der vier Leute an deinem Tisch sind wichtig fürs Jassen). Wenn du an einem Tisch spielst und keine Leute mehr siehst, so ist deine Leitung ausgefallen.

 

 

Mögliche Ursachen:

 

-         Deine Internet-Leitung ist eventuell gestört. Dies kannst du überprüfen, indem du zum Beispiel versuchst, eine eMail zu senden. Gewisse Provider erzeugen alle paar Stunden einen Unterbruch von ein paar Sekunden; dein Modem muss sich in solchen Fällen neu im Netz deines Internet-Anbieters anmelden; warte also eine Minute. Wenn dies nichts bringt, so schalte dein Modem kurz aus und wieder ein. Dein Modem wählt sich dann neu ins Internet ein und sobald du wieder eine Leitung hast, kannst du weiter jassen.

 

-         Du verwendest Sicherheitssoftware, welche nicht korrekt eingestellt ist oder nicht richtig funktioniert und blockierst damit die Leitungen. Gib Swiss Jass!! und sjOnline in deiner Sicherheitssoftware frei. Prüfe, ob der Hersteller deiner Sicherheitssoftware ein Update zur Verfügung stellt. So kannst du überprüfen, ob deine Sicherheitssoftware den Unterbruch verursacht: Deaktiviere die Sicherheitssoftware kurz und melde dich im Jassraum an; wenn’s geht, dann prüfe erneut die Einstellungen in deiner Sicherheitssoftware.  (Tipp: Installiere besser eine gute Sicherheitssoftware anstatt 11 Gratisprodukte – mehrere laufende Systeme machen deinen PC meist nur langsamer und nicht sicherer; zudem blockieren mehrere solche Systeme einander manchmal.)

 

-         Dein Modem hat eventuell ein Problem beim Verwalten von vielen Leitungen (Dein Swiss Jass!! baut insgesamt bis zu 100 Leitungen zu den anderen Spielern auf.) In solchen Fällen hilft ein Modem-Firmware-Update (Firmware ist die Software in deinem Modem – diese kann gratis auf den neusten Stand gebracht werden – besuche dazu die Webseite deines Modemherstellers.)

 

-     Dein PC läuft eventuell bereits sehr lange und du hattest viele Programme offen. Nicht alle Programme geben beim Beenden allen Speicher wieder frei. Mit der Zeit hat Windows zu wenig Ressourcen frei; die Programme laufen dann nicht mehr so wie du es gerne hättest. Deshalb lohnt es sich, ab und zu den PC neu zu starten.

 

-         Du verwendest eine WLAN Verbindung (WLAN : Dein PC ist via Funk mit dem Modem verbunden und nicht via Kabel.) Swiss Jass!! funktioniert mit WLAN Verbindungen, es gibt aber WLAN Geräte auf dem Markt, welche Mühe mit vielen Verbindungen haben. Teste dein Modem: Verbinden deinen Jass-PC via Kabel mit deinem Modem. Wenn das Jassen via Kabel geht, jedoch via WLAN nicht, dann weisst du, dass deine WLAN Verbindung nicht OK ist (mögliche Ursachen: schlechte Funkverbindung zwischen Modem und PC; Modemproblem). Prüfe, ob der Modemhersteller ein Firmwareupdate (Software für dein Modem, welches dein Gerät auf den neusten Stand bringt) für dein Modem bereitgestellt hat. Prüfe ob ein Ausrichten der Antennen etwas nützt. Wenn du dein WLAN Modem gerade neu gekauft hast, dann gib es zurück. Wenn Modem und PC durch Wände voneinander getrennt sind (schlechte Funkverbindung) und sich dies nicht ändern lässt, so wäre vielleicht PowerLine (Internet über dein Stromnetz) eine Alternative zu WLAN.

 

-         Du verwendest Kabel, welche nicht mehr korrekt funktionieren (Kabelbruch oder Steckerproblem).

-         Wenn du ADSL verwendest und ein Splitter montiert wurde, so ist dieser eventuell defekt.

 

-         Es ist theoretisch möglich, dass dein Internetanbieter viele Leitungen nicht zulässt (das gab’s vor vielen Jahren, v.a. um Tauschprogramme auszubremsen - mir ist aber kein einziger Provider bekannt, welcher das heute noch tut).