Frage: Ich hatte kein C und nun habe ich wieder eins. Was muss ich tun?

 

 

Antwort: Dies kann mehrere Ursachen haben. Entweder dein Router oder deine Firewall reagieren nicht mehr gleich wie vorher. Der Grund liegt 100%ig an deinen PC-Einstellungen.

 

Falls nach einem Neustart von deinem Router und deinem PC das C nicht wieder verschwindet:

 

Dieses Dokument soll dich bei der Suche nach der Ursache für dein C unterstützen.

Dieses Dokument ergänzt die allgemeine Info zum Thema Router und Firewall.


1. Router Einstellungen prüfen.

2. Firewall Einstellungen prüfen.

3. Eventuell Systemwiederherstellung von Windows verwenden.
4. Ports ändern

Das  C zeigt dir an, dass die Swiss Jass!! der anderen Menschen im Raum nicht mit deinem Swiss Jass!! verbinden können. Falls niemand mit deinem PC verbinden kann, dann erscheint in sjOnline hinter deinem Namen ein C.

 

 

1. Routereinstellungen prüfen.

 

In deinem lokalen Netzwerk (LAN) ist ein Gerät verantwortlich die IP Adressen in deinem LAN zu verteilen. Meist macht dies dein Router.
Es gibt leider Modelle, welche deinen PCs in deinem LAN während Wochen immer die gleiche IP Adresse zuteilen und plötzlich eine andere. Die Jassdaten werden dann von deinem Router fehlgeleitet, kommen nicht mehr bei deinem Spiel PC an; ein C ist die Folge.

Was passiert genau? Wenn ein Swiss Jass!! X von aussen mit deinem PC verbinden will, dann erreichen die Daten von X zuerst deinen Router. Der Router muss dann entscheiden, an welchen PC die Daten von X weitergeleitet werden. Dies macht er aufgrund der Infos, mit welchen du ihn gefüttert hast. Hast du zum Beispiel in deinem Router eingegeben Port 7000 soll an 192.168.0.2 weitergeleitet werden und dein Router hat aber deinem Spiel PC neu die Adresse 192.168.0.3 vergeben, dann kommen die Daten von X nicht mehr bei deinem Spiel PC an. Grund: Der Router leitet die Daten immer noch an die Adresse 192.168.0.2 weiter. Dort „wohnt“ aber niemand mehr...

a) Prüfe deine Routereinstellungen. Schau in deinen Routereinstellungen nach, an welche IP Adresse die Jassdaten weitergeleitet werden.
b) Prüfe nun die LAN IP Adresse deines Spiel PCs. Dies kannst du zum Beispiel tun, indem du Swiss Jass!! startest, das Menu „Internet Jass -> Verbinden, Als Server“ wählst und dort deine LAN IP Adresse abliest. Diese LAN IP Adresse muss mit der Adresse, welche in deinen Routereinstellungen eingegeben ist übereinstimmen. Tut sie dies nicht, dann musst du deine Routereinstellung entsprechend abändern.

c) Falls du deine Routereinstellungen abändern musstest, dann solltest du dir überlegen, ob du deinen Spiel PCs feste IP Adressen in deinem LAN vergeben willst (dies kannst du in deinem Windows einstellen). Wenn du dies tust, dann musst du deine Routereinstellungen fortan nicht mehr korrigieren. (Bitte nicht verwechseln... : ! Du benötigst keine feste IP Adresse von deinem Internetanbieter. Es ist egal, welche IP Adresse dein Router von deinem Internetanbieter erhält ! Wichtig ist, dass deine PCs in deinem LAN immer die gleichen LAN IP Adressen erhalten. Diese LAN IP Adressen kannst du vergeben.)

 

Wie du deinem PC eine feste LAN IP Adresse zuteilst findest du zum Beispiel auf: http://www.portforward.com/networking/staticip.htm

 

Eine ausgezeichnete Web-Seite mit Infos und Anleitungen zum Weiterleiten von Ports gibt's auf: http://www.portforward.com/routers.htm

 

 

 

2. Firewall prüfen

 

Prüfe in deiner Firewall ob die Einstellungen für Swiss Jass!! immer noch vorhanden sind und ob deine Firewall Swiss Jass!! weiterhin zulässt. Lösche eventuell alle Einträge in deiner Firewall betreffend Jass. Starte Swiss Jass!! neu und deine Firewall wird dich fragen, ob du Jass zulassen willst. Click jeweils „Ja, zulassen“ und deine Firewall übernimmt das Erstellen der korrekten Einträge  für dich.

 

 

3. Eventuell Systemwiederherstellung von Windows verwenden.

 

Falls du kein C mehr hattest und sehr neu nun immer mit C jassen musst, dann liegt dies eventuell auch an einer neuen Einstellung von irgend einem Programm auf deinem PC.

Viele Windows Betriebssysteme verfügen über eine sogenannte Systemwiederherstellung. Führe diese aus. Wähle als Wiederherstellungspunkt einen Zeitpunkt an welchem du kein C hattest. Beachte die Infos im Hilfe von deinem Windows (Menu Start -> Hilfe -> Suche nach Systemwiederherstellung.

 

 

4. Ports ändern

 

Wenn 1.-3. nichts geholfen hat, dann ändere die von sjOnline und Swiss Jass!! verwendeten Ports. Wähle für Swiss Jass!! dazu „Internet Jass -> Optionen“ und für sjOnline das Menu „Hilfe -> Programmeinstellungen“. Passe darauf deine Routereinstellungen an.

 

 

Michael Gasser - swissjass.ch – 27. Februar 2005