Swiss Jass!! Netzwerk - Infos zum „C weg“


Kurzanleitung: Für den Onlinejass musst du „Port 7001, Protokoll tcp“ von deinem Router auf deinen Jass-PC weiterleiten. Swiss Jass!! Online unterstützt UpnP fähige Router und kann diese Einstellung automatisch für dich vornehmen.



Mehr Infos:
Swiss Jass!! baut ein Netzwerk auf, bei welchem möglichst alle mit allen verbunden sind. Solche Netze sind sehr robust, schnell und ausbaufähig: Die meisten Daten fliessen nicht über einen zentralen Rechner, sondern möglichst direkt von Spiel PC zu Spiel PC. Die Spielkarten nehmen somit immer „schnellste Wege“ von einem Ort zum anderen.

Auf dieser Seite wird erklärt, wie du beim Aufbau des Netzwerks mithelfen kannst. Du kannst natürlich auch mitjassen, wenn du beim Aufbau des Swiss Jass!!-Netzwerks nicht mithelfen willst/kannst: In einem solchen Fall kannst du diese Webseite jetzt wieder schliessen und weiterjassen ;-).

Normalerweise musst du nichts tun; dein sjOnline und dein Router regeln dank UPnP alles für dich.

Wenn du nicht beim Aufbau des Netzwerks mithelfen willst oder kannst, dann bist du nicht mit allen SpielerInnen direkt verbunden. Damit die Verbindungen trotzdem möglichst schnell bleiben, übergibt Swiss Jass!! Online in gewissen Fällen (z.Bsp. wenn dein PC langsam mit dem Internet verbunden ist) die Organisation des Spiels einem schnellen Server an deinem Jasstisch. Du willst auch „mit C“ jedes deiner Spiele organisieren? Dazu gibt es VServer: Ich will mehr Infos zu VServer.



Wie kannst du beim Aufbau des Swiss Jass!! Netzwerks mithelfen?

Normalerweise musst du nichts tun; dein sjOnline und dein Router regeln dank UPnP alles für dich. Wenn UPnP nicht unterstützt wird:
Wenn du bereits Erfahrung hast bei der Installation von peer to peer Spielen, Serverprogrammen. Fileshareing-Software etc. dann genügt dir diese Kurzanleitung:

Für den Onlinejass musst du „Port 7001, Protokoll tcp“ von deinem Router auf deinen Jass-PC weiterleiten. Swiss Jass!! Online unterstützt UpnP fähige Router und kann diese Einstellung automatisch für dich vornehmen.

Für Swiss Jass!!: Wenn du über Swiss Jass!! > Internet Jass > Verbinden jassen willst, dann musst du den Port 8000 für jass.exe in deiner Firewall freigeben, falls User von ausserhalb deines Netzwerks mit deinem Swiss Jass!! verbinden wollen. Wenn du nur lokal in deinem Netzwerk mehrere Jassprogramme miteinander verbinden willst, dann musst du natürlich keinen Port freigeben.





Falls dein Router nicht UPnP fähig ist oder wenn UPnP ausgeschaltet ist:
Port weiterleiten - Anleitungen für fast alle Modemrouter

Für bekannte Marken gibt es Anleitungen auf: http://www.portforward.com/routers.htm
Auf dieser Seite musst du einfach deinen Router auswählen, ein Spiel auswählen und der Anleitung folgen. Anstatt die in der Anleitung erwähnten Ports verwendest du 7001 oder 8000.

Du findest auch in der Anleitung zu deinem Router alles Wissenswerte dazu; das Weiterleiten von Ports ist die Hauptaufgabe eines Routers. Suche in der Anleitung nach „Wie betreibe ich einen Server?“ oder nach „Ports weiterleiten“ oder „Spiele“ oder „NAT“ oder „SUA“. Folge den Anweisungen in deiner Anleitung und leite Port 7001 oder 8000 (Protokoll tcp) auf deinen Spiel PC weiter.




Du spielst von deinem LAN mit mehreren Swiss Jass!! Onlines mit?

Diese Hinweise musst du nur lesen

-> wenn du aus deinem LAN mit 2 PCs jassen willst und
-> wenn du mit beiden PCs ohne (C) jassen willst.

TIPP: Ein PC1 ohne C genügt vollauf. PC1 ist mit allen anderen sjOnlines verbunden und der zweite PC PC2 hat dank PC1 eine schnelle Verbindung.

Wenn du dennoch sowohl mit PC1 und PC2 ohne C jassen willst, dann ändere bei PC2 den Port. Wähle dazu das sjOnline Menu
Optionen > Programmeinstellungen > Allgemein.